0
0,00  0 Produkte

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Kirschbaum rosa Frühlingsblüten (I)
Einer der visuellen Höhepunkte während der Jahre, in denen wir in Taipeh lebten: Normalerweise verwöhnte uns der große Kirschbaum im Garten unseres Nachbarn im Februar mit einer atemberaubenden Augenweide in allen möglichen Rosaschattierungen. Ein offensichtliches Muss für jeden Fotografen, um eine ganze Serie von Bildern zu machen. (Taipeh, Taiwan, Februar 2014 - Bild-ID: 201402-TW-001)
Kirschbaum rosa Frühlingsblüten (VI)
Einer der visuellen Höhepunkte während der Jahre, in denen wir in Taipeh lebten: Normalerweise verwöhnte uns der große Kirschbaum im Garten unseres Nachbarn im Februar mit einer atemberaubenden Augenweide in allen möglichen Rosa-Schattierungen. Ein offensichtliches Muss für jeden Fotografen, um eine ganze Serie von Bildern zu machen. (Taipeh, Taiwan, Februar 2014 - Bild-ID: 201402-TW-006)
Kirschbaum rosa Frühlingsblüten (V)
Einer der visuellen Höhepunkte während der Jahre, in denen wir in Taipeh lebten: Normalerweise verwöhnte uns der große Kirschbaum im Garten unseres Nachbarn im Februar mit einer atemberaubenden Augenweide in allen möglichen Rosa-Schattierungen. Ein offensichtliches Muss für jeden Fotografen, um eine ganze Serie von Bildern zu machen. (Taipeh, Taiwan, Februar 2014 - Bild-ID: 201402-TW-005)
Kirschbaum rosa Frühlingsblüten (IV)
Einer der visuellen Höhepunkte während der Jahre, in denen wir in Taipeh lebten: Normalerweise verwöhnte uns der große Kirschbaum im Garten unseres Nachbarn im Februar mit einer atemberaubenden Augenweide in allen möglichen Rosa-Schattierungen. Ein offensichtliches Muss für jeden Fotografen, um eine ganze Serie von Bildern zu machen. (Taipeh, Taiwan, Februar 2014 - Bild-ID: 201402-TW-004)
Kirschbaum rosa Frühlingsblüten (III)
Einer der visuellen Höhepunkte während der Jahre, in denen wir in Taipeh lebten: Normalerweise verwöhnte uns der große Kirschbaum im Garten unseres Nachbarn im Februar mit einer atemberaubenden Augenweide in allen möglichen Rosa-Schattierungen. Ein offensichtliches Muss für jeden Fotografen, um eine ganze Serie von Bildern zu machen. (Taipeh, Taiwan, Februar 2014 - Bild-ID: 201402-TW-003)
Kirschbaum rosa Frühlingsblüten (II)
Einer der visuellen Höhepunkte während der Jahre, in denen wir in Taipeh lebten: Normalerweise verwöhnte uns der große Kirschbaum im Garten unseres Nachbarn im Februar mit einer atemberaubenden Augenweide in allen möglichen Rosa-Schattierungen. Ein offensichtliches Muss für jeden Fotografen, um eine ganze Serie von Bildern zu machen. (Taipeh, Taiwan, Februar 2014 - Bild-ID: 201402-TW-002)
Hängebrücke der Taroko-Schlucht
Eine der schönsten Brücken auf dem Central Cross-Island Highway in der Nähe des Tianxiang-Erholungsgebiets. Während der Fluss bei unserem Besuch nur wenig Wasser führte, strömen in der Regen- und insbesondere in der Taifun-Saison gewaltige Wassermengen die enge Schlucht hinunter. (Taroko-Schlucht, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-15)
Tianfeng-Pagode
Ein Wahrzeichen inmitten des üppigen Grüns an den Hängen der Taroko-Schlucht: die Tianfeng-Pagode. Egal, ob man bergauf oder bergab fährt, es ist unmöglich, sie zu übersehen - selbst nachts, wenn sie wunderschön beleuchtet ist. (Taroko-Schlucht, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-16)
Der letzte Anstieg
Der Central Cross-Island Highway ist nicht wirklich eine Autobahn. Es handelt sich vielmehr um eine spektakuläre und schmale Bergstraße mit unzähligen Tunneln, Brücken und atemberaubenden Aussichten nach jeder Kurve. Der letzte Anstieg zum Gipfel gehört zu den steilsten Passagen der Reise. (Taroko-Schlucht, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-14)
Changchun-Schrein und Wasserfall
Dieser auffällige Schrein in idyllischer Lage befindet sich im unteren Teil der Taroko-Schlucht und ist ein beliebtes Ausflugsziel. So schön er auch ist: Der Schrein wurde eigentlich zum Gedenken an die Arbeiter errichtet, die beim Bau der Bergstraße ums Leben kamen. (Taroko-Schlucht, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-17)
Hängebrücke Baiyang Trail
Der Baiyang-Wanderweg ist eine der vielen spektakulären Möglichkeiten, die wilde Schönheit des Taroko-Nationalparks zu genießen. Eine Reihe von Brücken und sogar Tunneln bieten Zugang zu kleineren Tälern mit unzähligen Wasserfällen. (Taroko-Schlucht, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-18)
Kleiner Wasserfall auf dem Baiyang-Pfad
Einer von vielen, und doch herausragend. Ein kleiner Wasserfall, der die fast senkrechten Felshänge hinunter in die üppige grüne Vegetation stürzt. (Taroko-Schlucht, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-19)
Tunnel tief in der Taroko-Schlucht
Um die extrem tiefe und steile Schlucht für Besucher zugänglich zu machen, mussten Ingenieure eine Menge Tunnel in den Marmorfelsen bohren. Die Taroko-Schlucht ist eine der spektakulärsten Straßen, die ich je gefahren bin - atemberaubende neue Aussichten hinter jeder Ecke. (Taroko-Schlucht, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-12)
Hindernis im fließenden Wasser
Immer wieder faszinierend und schön zu beobachten und zu hören: Gebirgsbäche mit vielen Steinen, die den Fluss des kalten Wassers umleiten. Aber erst mit einer Langzeitbelichtung kann man den Kontrast zwischen Bewegung und statischem Hindernis richtig würdigen. (Taroko-Schlucht, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-11)
Taroko-Schlucht Fluss Schönheit
Kühles Wasser fließt zwischen riesigen Felsblöcken vor der Kulisse von Bergen mit dichter grüner Vegetation hinab. Für Fotografen bietet die Taroko-Schlucht Hunderte von Motiven für malerische Aufnahmen (Taroko-Schlucht, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-10)
Nebliger Punktlichtbaum
Eine so entspannende und friedliche Szene: ein einzelner Baum, der aus dem Wald an einem hohen Berghang herausragt. Der Nebel und die begrenzte Menge an Licht schufen eine fast märchenhafte Szene. (Taroko-Schlucht, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-09)
Entspannung für Körper, Geist und Seele
Genießen Sie die atemberaubende Schönheit der Taroko-Schlucht stilvoll vom warmen Dachpool des Silks Place Taroko Hotel. Absolut schön und so entspannend für Körper, Geist und Seele!!! (Taroko-Schlucht, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-13)
Neblige Latschenkiefer
Bei schlechtem Wetter und Nebel entwickelt die Taroko-Schlucht einen ganz anderen Zauber als an sonnigen Tagen. Eine fast mystische Atmosphäre mit einzelnen Bäumen, die manchmal aus dem Wald herausragen. (Taroko-Schlucht, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-08)
Aussicht von der Seilbahn auf den See
Ein absolutes Muss für jeden Touristen, der den beliebten Sonne-Mond-See im Bezirk Nantou besucht: die Fahrt mit der Seilbahn, um den atemberaubenden Ausblick auf den See und die umliegenden Berge zu genießen. Es lohnt sich auf jeden Fall! (Sun Moon Lake, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-01)
Wenwu-Tempel mit Blick auf den Sonne-Mond-See
Der beliebte Wenwu-Tempel ist von der Ringstraße um den Sun Moon Lake leicht zu erreichen und wird von den meisten Besuchern besucht. Abgesehen von der beeindruckenden Innenausstattung lohnt es sich, auf das Dach zu gehen, um einen spektakulären Blick über den See zu genießen. (Sun Moon Lake, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-07)
Aussicht auf den Sonne-Mond-See von der Ci'en-Pagode aus
Deshalb lohnt es sich, die 12 Stockwerke umfassende Treppe in der berühmten Touristenattraktion hinaufzusteigen. Belohnt wird man mit einem grandiosen Blick auf den See und die umliegenden Berge. (Sun Moon Lake, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-06)
Treppe mit Sicherheitsnetz
Um auf die Aussichtsplattform der 46 Meter hohen Ci'en-Pagode zu gelangen, muss man diese schöne weiß-blaue Treppe hinaufsteigen. (Sun Moon Lake, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-04)
Ci'en-Pagode Sonnen-Mond-See
Eine der wichtigsten Touristenattraktionen in der Gegend um den Sun Moon Lake, nicht nur wegen der atemberaubenden Architektur und der Farben, sondern auch, weil die Plattform eine großartige Sehenswürdigkeit ist. (Sun Moon Lake, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-03)
Halboffene Metallgittertüren
Eine weitere Szene von der Treppe im Inneren der Ci'en-Pagode. Halboffene blaue Metallstäbe markieren das Ende des Abstiegs vor dem Verlassen des Gebäudes. Mir gefielen sowohl die Form als auch die Farben. (Sun Moon Lake, Taiwan, März 2013 - Bild-ID: 201303-TW-05)
Palmtree-Wasserfall
Zeitlose Schönheit, und es ist so entspannend, sich einfach hinzusetzen und dem Rauschen des fallenden Wassers zuzuhören. (Taipeh, Taiwan, Januar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-15)
Sakura-Blüten am Wulai-Wasserfall
Nahaufnahmen von Kirschblüten sind in ganz Asien sehr beliebt. Vor einer so spektakulären Kulisse wie der Wulai-Wasserfall-Schlucht zu fotografieren, verleiht diesem Morif, das normalerweise vor einem Hintergrund mit blauem Himmel aufgenommen wird, eine besondere Note. (Taipeh, Taiwan, Januar 2013 - Bild-ID: 201301-TW-10)
In die Schlucht...
Wenn man hinunterschaut, hat man einen herrlichen Blick auf den Grund der Schlucht mit ihrem sauberen, türkisfarbenen Wasser, das ständig mit Wasser aus dem darüber liegenden Waldgebiet gespeist wird. Einfach entspannend und so schön. (Taipeh, Taiwan, Januar 2013 - Bild-ID: 201301-TW-11)
Dünner Wulai-Wasserfall
Etwa eine Autostunde von Taipeh entfernt befindet sich die beliebte Touristenattraktion der Wulai-Wasserfälle. Das Wasser, das in die steile Felsenschlucht mit dem üppigen Grün des subtropischen Regenwaldes stürzt, ist einfach wunderschön (Taipeh, Taiwan, Januar 2013 - Bild-ID: 201301-TW-09)
Rauch aus dem Yangmingshan-Krater
Das Besondere an Taipeh ist die unmittelbare Nähe zum Meer und zu relativ hohen Bergen. Yangmingshan ist ein beliebtes Erholungs- und Wandergebiet für die Bürger, mit ausgedehnten Grasflächen und einigen Kratern und Fumerolen, die von seinem vulkanischen Ursprung zeugen. (Taipeh Stadt, Taiwan, Februar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-08)
Wulai-Fälle in Nahaufnahme
Beim Heranzoomen auf das Wasser, das die steile Klippe hinunterfließt, kann man auch eine Reihe von Pflanzen erkennen, die in dieser sehr feuchten Umgebung wachsen. (Taipeh, Taiwan, Januar 2013 - Bild-ID: 201301-TW-12)
Laternenfest-Musiker
Ein fester Bestandteil der Festtage sind die Laternenfestivals. Diese Ausstellungen erfreuen sich großer Beliebtheit, so dass sie abends von vielen Menschen besucht werden. Und obwohl diese Musikgruppe nicht wirklich ihre traditionellen Instrumente spielt, ist sie einfach faszinierend. (Taipeh Stadt, Taiwan, Februar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-10)
Eine bunte Schlange
Ein fester Bestandteil der Festsaison sind die Laternenfeste. Künstler stellen riesige Figuren, Tiere und andere Gegenstände auf, die in unzähligen Farben wunderschön beleuchtet werden. Diese Ausstellungen erfreuen sich großer Beliebtheit, so dass sie abends von vielen Menschen besucht werden. (Taipeh Stadt, Taiwan, Februar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-09)
Beleuchtete Perkussionslaternen
Ein fester Bestandteil der Festtage sind die Laternenfeste. Künstler stellen riesige Figuren auf, wie zum Beispiel diese Musiker mit ihren beleuchteten Trommeln und anderen Instrumenten. Diese Ausstellungen erfreuen sich großer Beliebtheit, so dass sie abends von vielen Menschen besucht werden. (Taipeh Stadt, Taiwan, Februar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-12)
Laternenfest großer Fisch
Ein fester Bestandteil der Festsaison sind die Laternenfestivals. Künstler stellen riesige Figuren, Tiere und andere Objekte auf, wie z. B. diesen gigantischen beleuchteten Fisch. Diese Ausstellungen erfreuen sich großer Beliebtheit, so dass sie abends von vielen Menschen besucht werden. (Taipeh Stadt, Taiwan, Februar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-14)
Purpuräugiger Lampiondrache
Ein fester Bestandteil der Festtage sind die Laternenfestivals. Diese Ausstellungen erfreuen sich großer Beliebtheit, so dass abends große Menschenmengen zu ihnen strömen, um Kunstwerke wie diesen riesigen Drachen zu bewundern. (Taipeh Stadt, Taiwan, Februar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-11)
Reiter des Taipeh-Laternenfestes
Ein fester Bestandteil der Festtage sind die Laternenfestivals. Diese Ausstellungen erfreuen sich großer Beliebtheit, so dass sie abends von vielen Menschen besucht werden. Dieser riesige Reiter auf seinem Pferd scheint vor der Schlange im Hintergrund zu fliehen. (Taipeh Stadt, Taiwan, Februar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-13)
Am Strand mit einem Lächeln
Dieser arme Fisch strandete und starb an einem Sandstrand in der Gegend von Tamsui. Trotz dieses Unglücks scheint er immer noch jeden anzulächeln, der vorbeigeht. Irgendwie traurig! (Taipeh, Taiwan, Januar 2013 - Bild-ID: 201301-TW-06)
Warten auf Kunden
An Wochenenden sind diese Tische in der Regel sehr gut besucht, voll mit Familien, die im Freien essen und trinken. Wegen des schlechten Wetters fand ich sie völlig leer... (Taipeh, Taiwan, Januar 2013 - Bild-ID: 201301-TW-05)
Die Brücke der Liebenden
Der Fischerkai in Tamsui ist ein beliebtes Wochenendziel für Familien, die in Taipeh leben. Viele Restaurants sorgen für das leibliche Wohl der Besucher. Einer der beliebtesten Orte für Paare ist die rosafarbene "Lover's Bridge", selbst an Tagen mit wirklich schlechtem Wetter. (Tamsui, Taiwan, Januar 2013 - Bild-ID: 201301-TW-04)
Kühne Architektur
Einer der ersten Orte, die wir besuchten, war natürlich Taipei101, die wichtigste Touristenattraktion der Stadt mit ihren 101 Stockwerken. Ein solches Hochhaus in einem erdbebengefährdeten Gebiet zu errichten, erforderte innovative architektonische Lösungen, wobei ein gigantisches Metallpendel im Inneren des Gebäudes installiert wurde. (Taipeh, Taiwan, Januar 2013 - Bild-ID: 201301-TW-03)
Taipeh Stadtansicht von Maokong
Die Fahrt mit der Maokong-Gondel belohnt die Besucher mit einem spektakulären Blick auf Taipeh. Ein beeindruckender Kontrast zwischen den üppigen grünen Wäldern und der Stadt mit mehr als 3 Mio. Einwohnern. (Taipeh, Taiwan, Januar 2013 - Bild-ID: 201301-TW-07)
Konstruktion vs. Riesenrad
Das farbenfrohe Miramar-Feerisrad ist schon seit einiger Zeit in Betrieb, während im Dazhi-Viertel neue Hochhäuser gebaut werden. (Taipeh, Taiwan, Januar 2013 - Bild-ID: 201301-TW-08)
Die Kraft der Pflanzen
Wenn man die Augen offen hält, wird man oft mit ungewöhnlichen Entdeckungen belohnt. Im Huanshan 1914 Creative Park fand ich diese kleine Pflanze, die aus einem Holzpfahl herauswuchs. Fast unmöglich, und doch hat die Natur ihren Weg gefunden... (Taipeh Stadt, Taiwan, Februar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-07)
Rote Plastikstuhlreihen
Der Freiheitsplatz im Zentrum von Taipeh wird das ganze Jahr über für zahlreiche Veranstaltungen genutzt. Diese Stühle sind zwar nicht die bequemsten Sitzgelegenheiten, warten aber auf die Ankunft der Besucher. (Taipeh, Taiwan, Januar 2013 - Bild-ID: 201301-TW-02)
Wildtiere der Stadt
Selbst im dicht besiedelten Großraum Taipeh hat die Natur noch ihre Rückzugsgebiete. Viele öffentliche Parks mit Seen und Teichen aller Formen und Größen bieten einer Reihe von Vögeln ein Zuhause. (Taipeh, Taiwan, Januar 2013 - Bild-ID: 201301-TW-01)
Symbolische Ananas als Geschenk
Eine der gängigsten und beliebtesten Früchte ist das ganze Jahr über, vor allem aber zum Neujahrsfest die Ananas. Sie symbolisiert Reichtum und Wohlstand, und wenn man sie jemandem überreicht, ist dieser Wunsch für das kommende Jahr symbolisch damit verbunden. (Taipeh Stadt, Taiwan, Februar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-03)
Gelbe Laternen
Gelb und Rot sind die dominierenden Farben der unzähligen Laternen, die Tempel, Geschäfte und Privathäuser schmücken. (Taipeh Stadt, Taiwan, Februar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-02)
Rote Laternen bei Nacht
Über diese sehr dekorativen und fast romantischen roten Laternen gibt es nicht viel zu sagen. Sie sind nicht auf die Festtage beschränkt, aber offensichtlich in den Wintermonaten häufiger zu sehen. (Taipeh Stadt, Taiwan, Februar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-04)
Kerzen im Wind
Während des chinesischen Neujahrsfestes besuchen viel mehr Menschen als sonst die zahlreichen Tempel im Stadtgebiet und beten für ein gutes neues Jahr. Tausende von Kerzen werden jeden Tag angezündet und sorgen für eine sehr festliche Stimmung. (Taipeh Stadt, Taiwan, Februar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-01)
Bike-Sharing und "Weihnachtsbäume
Bereits vor 10 Jahren war das Bike-Sharing in Taipeh gut etabliert und (im Gegensatz zu anderen Teilen der Welt) selten von Vandalismus betroffen. Die LED-Beleuchtung der Bäume im Stadtzentrum bildete einen schönen Farbkontrast. (Taipeh Stadt, Taiwan, Februar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-05)
Das Feuerlöscherehepaar
Diese beiden Feuerlöscher sind zwar durch Plastiktüten an den Seiten gut geschützt, aber der Staub auf der Oberseite zeigt deutlich, dass die letzte Funktionsprüfung schon einige Zeit zurückliegt. (Taipeh City, Taiwan, Februar 2013 - Bild-ID: 201302-TW-06)
zurück
LupeKreuz